Gemeinschaftsschule Lonetal

Seitenbereiche

Volltextsuche

Navigation

Seiteninhalt

Sportvereine

Die Struktur der Ganztagesschulen bieten Chancen, um die Kinder und Jugendlichen an den Sport heran- und in die Sportvereine hineinzuführen. Das baden-württembergische Kooperationsprogramm Schule – Sportverein wird bereits seit Jahren erfolgreich durch die Vereine und Schulen in Partnerschaft umgesetzt.

Es wurde bereits im Schuljahr 1987/1988 flächendeckend eingeführt und ist seitdem Vorbild für weitere Kooperationsaktivitäten. Das Programm fördert gemeinsam von Schule und Sportverein durchgeführte und langfristig angelegte Spiel-, Übungs- und Trainingsgruppen in den verschiedensten Sportarten und auf unterschiedlichstem Leistungsniveau.

Die mit dieser Kooperationsmaßnahme gemachten positiven Erfahrungen sind eine gute Grundlage für weitere gemeinsame Veranstaltungen. Ebenso stellen diese Maßnahmen ein wichtiges Element an der Basis zur Leistungssportförderung dar.

Eine Kooperation zwischen Verein und Schule bringt vielfältige Kompetenzen zusammen und führt für beide Seiten zu einer „Win-Win-Situation, in der die Vereine neue, junge Mitglieder für ihr Sportangebot gewinnen können und der Schulsport durch fachkompetente und attraktive Angebote erweitert wird.

Darüber hinaus zeigt die Profilierung deutliche Akzente für gesundheitsorientiertes Sporttreiben von Kindern und Jugendlichen (breitensportorientierte Maßnahmen), integrative Zielsetzungen für Menschen mit Migrationshintergrund, Sport- und Umweltthemen, Zusammenarbeit von Schulen und Sportvereinen mit Jugendhäusern (integrative, innovative Maßnahmen), leistungssportliche Anreize (leistungssportorientierte Maßnahmen) sowie Übernahme von Verantwortung im ehrenamtlichen Bereich.

Weitere Informationen

Kontakt

Gemeinschaftsschule Lonetal
Lonetalstraße 15
73340 Amstetten
Tel.: 07331 3006-21
Fax: 07331 3006-22
E-Mail schreiben

Außenstelle Lonsee
Sinnabronner Straße 7
89173 Lonsee
Tel.: 07336 96990-11
Fax: 07336 96990-89
E-Mail schreiben