Gemeinschaftsschule Lonetal

Seitenbereiche

Volltextsuche

Navigation

Seiteninhalt

Erfreuliche Ergebnisse der Fremdevaluation

Fremdevaluation  an der Gemeinschaftsschule  Lonetal

Das Land Baden-Württemberg führt an  jeder Schule in zeitlichen  Abständen ein Verfahren zur Qualitätssicherung und  Qualitätsentwicklung durch. Dies bedeutet, dass Personen, welche nicht zur Schule gehören, einen Blick von außen auf die Schule werfen und eine Rückmeldung geben. Die Schule wird hierbei als Gesamtsystem betrachtet und deshalb bedarf es der Wahrnehmung aller Beteiligten der Schulgemeinschaft: der Schulleitung, der Lehrkräfte, der Schüler und der Eltern.
Bei der Fremdevaluation werden folgende Qualitätsbereiche begutachtet: Unterricht, Professionalität der Lehrkräfte, Schulführung und Schulmanagement, inner- und außerschulische Partnerschaften und Zufriedenheit aller am Schulleben Beteiligten mit der schulischen Arbeit.  Vor Beginn des Verfahrens hatten wir unsere schulische Qualitätsdokumentation an das Evaluationsteam geschickt und es wurden Online-Befragungen mit Eltern, Schülern und Lehrkräften durchgeführt.
Die eigentliche Fremdevaluation fand vom 01.02.- 03.02.2017 statt. Vor Ort wurden die Schulgebäude besichtigt und Unterrichtsbeobachtungen in verschiedenen Klassen und Fächern durchgeführt. Außerdem wurden die Schüler, die Eltern, die Lehrkräfte und die Schulleitung in  einzelnen Gruppeninterviews befragt, um verschiedene Perspektiven auf schulische Prozesse zu gewinnen.
Der abschließende Bericht ist sehr positiv ausgefallen und erfüllt uns mit Stolz. Von insgesamt 48 Zielstufen haben wir 41 erreicht. Besonders hervorzuheben sind die sehr guten  Rückmeldungen über Unterrichtsqualität und Professionalität der Lehrkräfte. In diesem Bereich hat unsere Schule 29 von 30 möglichen Zielstufen erreicht. Ebenso wurden unsere außerschulischen Partnerschaften als sehr positiv angesehen. Durch die Evaluation wurde auch deutlich, dass sich die Schülerinnen und Schüler an unserer Schule wohlfühlen. Besonders hervorgehoben wurde dabei der wertschätzende Umgang untereinander.
Es wurden aber auch Arbeitsfelder genannt, die wir weiterentwickeln müssen. So ist es wichtig, die Selbstevaluation an unserer Schule besser zu verankern. Dies bedeutet, dass die Schule ihr eigenes Handeln selbst hinterfragt, bewertet und Veränderungsprozesse in Gang setzt. Außerdem sollten wir den Umgang mit den Lernstandsdiagnosen weiter konkretisieren.
Gemeinsam mit dem Elternbeirat und dem Schulamt werden wir  in den nächsten Wochen gemeinsam Ziele, welche der Weiterentwicklung der Schule dienen, formulieren und diese nach und nach umsetzen.


Weitere Informationen

Kontakt

Gemeinschaftsschule Lonetal
Lonetalstraße 15
73340 Amstetten
Tel.: 07331 3006-21
Fax: 07331 3006-22
E-Mail schreiben

Außenstelle Lonsee
Sinnabronner Straße 7
89173 Lonsee
Tel.: 07336 96990-11
Fax: 07336 96990-89
E-Mail schreiben